Vater – Werkstatt: Wie gelingt es mir, mich gut um mein Kind zu kümmern?

Ein kostenloser Workshop für (werdende) Väter.

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein umso mehr. Wer daran arbeiten möchte, genau diese Situation zu verhindern, ist in der Vater-Werkstatt willkommen. Angeboten werden Infos, Übungen und Gespräche, die helfen sollen, dass Vaterschaft (noch) besser gelingen kann. Wir setzen uns mit wichtigen Themen wie Mann- und Vater-Sein, Partnerschaft und Familienleben auseinander, aber auch mit Stressbewältigungs- und Konfliktlösungsstrategien.

Väter und Mütter, deren Kinder zwischen 0 bis 3 Jahren alt sind, erhalten ab zweimaligem Erscheinen Stempel im „Klein hat’s fein“-Pass der Stadt Graz.

Vorschau nächste Vater-Werkstatt: Fr, 31. 7. 2020, 15.30 – 17.30 Uhr:
„Mit Herausforderungen gut umgehen können. Wie kannich Konflikte lösen?“

Die Vater-Werkstatt ist Teil des EU- Projektes PARENT, welches in Österreich vom Institut für Männer und Geschlechterforschung Graz (im Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark) umgesetzt wird.  PARENT wird gefördert von EU DG Justice, Stadt Graz und Land Steiermark.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung erforderlich
Anmeldung erbeten im EKIZ Graz oder direkt bei Markus Obendrauf, 0699/1096 3304, Mail Markus Obendrauf


Datum: 18. Juli 2020
Zeit: 10:00 - 12:30
Details zu den Kurszeiten: Samstag
Leitung: Wolfgang OBENDRAUF, Dipl.Systemischer Lebens- und Sozialberater, Männerberatung Graz und Moritz THEURITZBACHER, Sozialarbeiter, Trainer, Verein für Männer und Geschlechterthemen Steiermark
Anzahl der Einheiten: 1 (von 2)
Ort: Eltern-Kind-Zentrum
Petersgasse 44a, , 8010 Graz

Buchen