Siebenschläfer Fortbildung – Baby- und Kinderschlaf in Betreuungseinrichtungen – Kurs SB 2019/2

Babys und Kleinkinder außerfamiliär gut in den Schlaf begleiten

Die Eingewöhnung in eine Betreuungseinrichtung (Kinderkrippe, Tagesmutter/-vater und Co) ist für alle
herausfordernd. Dem Thema Schlaf kommt dabei eine besondere Rolle zu, denn Babys und Kleinkinder
bringen unterschiedliche Schlaf-Eigenheiten mit.
Damit der Mittagsschlaf in Eurer Einrichtung besonders gut gelingt, bekommen PädagogInnen und
KinderbetreuerInnen von uns viel spannendes Fachwissen rund um das Thema Baby- und Kinderschlaf und Tipps und Tricks für den Alltag, unter Berücksichtigung aller individuellen Bedürfnisse.

INHALTE:
• Fachwissen zum kindlichen Schlaf und zur „normalen“ Schlafentwicklung
• Tipps und Tricks bei der Eingewöhnung in Betreuungsalltag rund ums Schlafen
• Gestaltung von Ritualen des Übergangs zum Schlafengehen
• Etablierung von (Ein-) Schlafrituale
• Berücksichtigung von individuellen Schlafbedürfnissen
• Die häufigsten Fragen (der Eltern) rund um den Tagschlaf:
• Können die PädagogInnen gut auf die Bedürfnisse meines Kindes eingehen?
• Dürfen/Sollen Kinder geweckt werden?
• Müssen alle Kinder schlafen?
• Erstellung eines individuellen Plans für Eure Gruppe/Einrichtung

ZIELGRUPPE:
KindergartenpädagogInnen, KinderbetreuerInnen, Tagesmütter/-väter, Interessierte 


Datum: 18. Oktober 2019
Zeit: 14:00 - 20:30
Details zu den Kurszeiten: Freitag
Leitung: Sabine RÜHL, Klinische u. Gesundheitspsychologin, Entwicklungs- u. Schlafberaterin, Elternbildnerin, Mutter;  Marie SCHERZ, Sozialpädagogin i.A., Kinderschlaf und SAFE® Mentorin, Doula und Mutter
Anzahl der Einheiten: 1
Ort: Eltern-Kind-Zentrum Graz
Petersgasse 44a, 8010, Graz

Buchen

Ticket-Typ Preis Plätze
Nicht-Mitglied €120,00
Mitglied €108,00