Rückbildungsgymnastik in Hausmannstätten

Eine Schwangerschaft fordert insbesondere Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur, welche für die Haltung und Stabilität des gesamten Körpers wichtig sind. Die Unterstützung der Wiederherstellung eines ausgewogenen Zusammenspiels der genannten Muskelgruppen nach der Geburt (Vaginal und Kaiserschnitt) ist der Schwerpunkt dieses Kurses.

Auch wenn aktuell keine Beschwerden vorliegen, ist im Sinne der Prävention eine Rückbildungsgymnastik sinnvoll. Mütter stehen immerhin vor großen Herausforderungen in den nächsten Monaten und Jahren (Heben, Tragen, u.ä.), wo ein starker Rumpf klar von Vorteil ist.

Die Kursteilnehmerinnen erwarten einige Übungen zur Kräftigung und Entspannung des Beckenbodens, die angepasste Aktivierung der Bauch- und Rückenmuskulatur, eine Haltungsschulung, eine Anleitung zur Selbstbehandlung von Geburtsverletzungen/Narben sowie Tipps und Anregungen zur leichteren Umsetzung im Alltag.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Beckenboden- und Bauchmuskulatur im Zuge eines Einzeltermins (30 Minuten gg. Aufzahlung) untersuchen zu lassen, damit jede Teilnehmerin das für sie Beste aus dem Kurs herausholen kann.

Der Kurs richtet sich an Mütter ohne Babys, damit die volle Aufmerksamkeit auf den eigenen Körper gerichtet werden kann. Empfohlen wird der Kurs ab 6 bis 8 Wochen nach der Geburt oder später (es ist nie zu spät!).

Bitte bequeme Kleidung anziehen!

 


Datum: 17. Januar 2020 bis 14. Februar 2020
Zeit: 16:30 - 17:30
Details zu den Kurszeiten: freitags
Leitung: Andrea SCHWAR, BSc, Physiotherapeutin
Anzahl der Einheiten: 5
Ort: Gemeindeamt Hausmannstätten
Marktplatz 1-2, 8071, Hausmannstätten

Buchen

Ticket-Typ Preis Plätze
Nicht-Mitglied €110,00
Mitglied €99,00