Fair streiten lernen – der Weg zur kooperativen Konfliktbewältigung – Kurs 59a

„Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!“

  • Sie sind mit der Art und Weise, wie Sie sich in Auseinandersetzungen verhalten, unzufrieden?
  • Sie sind bereit, die Verantwortung für Ihr eigenes Konfliktverhalten zu übernehmen, ohne die Schuld an den jeweilige Streitpartner zu delegieren?
  • Sie sind interessiert daran zu lernen, wie Konflikte verletzungsfrei ablaufen können?
  • Ihnen is es wichtig, in Konflikten eine WIN/WIN-Situation zu schaffen, indem die Bedürfnisse aller berücksichtigt werden?

Ziele:

  • Verbale und nonverbale Muster des DU und ICH beleuchten
  • Sich bewusst machen, wie sehr das Konkurrenzprinzip unsere Worte und Handlungen leitet
  • Sich im Konflikt respektvoll gegenüber dem Konfliktpartner verhalten und gleichzeitig die eigenen Anliegen mit Klarheit verfolgen
  • Lernen, mir selbst und dem anderen empathisch zuzuhören
  • Kraft und Klarheit gewinnen durch kooperative Konfliktbewältigung

Zitat:
„Rechtfertigung im Konflikt bedeutet, dass so lange Recht gefertigt wird, bis man selbst im Recht ist – nämlich in der Opferrolle, die den Gegenangriff sanktioniert.“


Datum: 06. Juni 2020
Zeit: 10:00 - 18:00
Details zu den Kurszeiten: Samstag
Leitung: Ingrid SWORD, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Pädagogin
Anzahl der Einheiten: 1
Ort: Eltern-Kind-Zentrum
Petersgasse 44a, , 8010 Graz

Buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.