Empathisch zuhören – Begegnungen mit gewaltfreier Kommunikation bereichern – Kurs 59b

Begegnungen mit WERTschätzender, gewattfreier Kommunikation bereichern – Empathisch Zuhören

Sie wollen eine einfühlende und wertschätzende Verbindung zu lhrem Gegenüber aufrechterhalten, auch wenn diese/r in einer Weise reagiert, die Sie nicht gut heißen?
Es ist lhnen wichtig zu verstehen, warum lhr Gegenüber gewisse Reaktionen zeigt?
Sie haben lnteresse daran, im Konflikt Verbindung mit dem anderen aufzunehmen anstatt ihn zu verurteilen?

lnhalte/Schwerpunke:
Lernen Sie, lhrem Gegenüber wirklich zuzuhören und entwickeln Sie die Fähigkeit ganz präsent zu
sein!
Werden Sie erfolgreich darin, durch empathisches Zuhören Angriffe und potentielle Gewalt zu
entschärfen!
Steigen Sie aus alten, auseinander treibenden Gewohnheits- und Beziehungsmustern aus!

Haltung und Methode der WERTschätzenden, gewaltfreien Kommunikation:
. was eine verbindende Kommunikation verhindert – Kommunikationssperren
. was die Kommunikation fördert
. die verschiedenen Möglichkeiten eine Botschaft zu hören
. Unterschied zwischen Sympathie und Empathie
. fünf Schritte der Empathie
. Killerphrasen empathisch aufnehmen * quick empathy
. Empathie verbal mitteilen – Empathiegespräche


Datum: 07. Dezember 2019
Zeit: 10:00 - 18:00
Details zu den Kurszeiten: Samstag
Leitung: Ingrid SWORD, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Pädagogin
Anzahl der Einheiten: 1
Ort: Eltern-Kind-Zentrum
Petersgasse 44a, , 8010 Graz

Buchen

Ticket-Typ Preis Plätze
Nicht-Mitglied €65,00
Mitglied €58,50